„TTT – Train The Trainer“

Ein Projekt der DiAkademie Moritzburg

Im „Projekt TTT“ arbeiten wieder Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen zusammen. Das 2013 mit dem Innovationspreis für Weiterbildung ausgezeichnete Projekt „Meine Rechte- meine Stimme“ wird seit Juli 2021 unter neuem Namen weitergeführt.

Das Projekt bildet und befähigt die Teilnehmer:innen, zu Trainer:innen für aktive Selbstbestimmung und Selbstvertretung.
Sie setzen sich unter anderem gezielt mit den Inhalten des Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-BRK) und dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) auseinander. In der Gruppe üben die Trainer:innen vor anderen Menschen zu sprechen und erlernen Techniken für Moderation und Präsentation.

Die DiAkademie Moritzburg, als Projektträger, stellt die Räume und technische Ausstattung zur Verfügung.
Die Teilnehmer:innen des „Projekt TTT“ verfügen durch ihre Biografien in vielen Bereichen über Expert:innenwissen in eigener Sache. Dazu zählen u.a.:

  • Leben mit Beeinträchtigung und Barrieren
  • Arbeiten in Werkstätten für Menschen mit Behinderung
  • Besondere Bildungsbiografie
  • Leben im Betreuungskontext

Von diesem Expert:innenwissen profitiert das Projekt TTT. Die Trainer:innen möchten durch ihre Arbeit Inklusion und Teilhabe voranbringen. Sie halten in interessierten Einrichtungen und Institutionen Vorträge, geben Schulungen, arbeiten in Workshops oder stehen als Gesprächspartner:innen für Diskussionen und ähnliche Formate zur Verfügung. Dabei führt ein gegenseitiger, respektvoller Austausch zu Verständnis für die Lebenswelten und Ansichten der jeweils anderen.

Besuchen sie das Projekt auf der Seite der DiAkadmie.

Sie wünschen nähere Informationen oder möchten im Projekt mitmachen?
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg
Tel.: 35207 843-50
Email: info@diakademie.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.